Bild: Daubach-Genealogie
                Logo
Bild: Button_up Genealogie-Programme Homepage

 

Zum Erfassen genealogischer Daten stehen inzwischen zahlreiche EDV-Programme von vielen verschiedenen Entwicklern zur Verfügung. Wer sich hier näher informieren will, sollte sich einmal hier bei der Software-Übersicht im Genealogie-Wiki umsehen.


Wer zunächst ohne große finanzielle Belastung genealogische Datenerfassung mit dem Computer ausprobieren will, für den habe ich nachfolgend zwei persönliche Empfehlungen für den Einstieg:


Sehr nützlich ist aus meiner Sicht immer noch das Programm PAF (Personal Ancestral File) in der letzten Version 5.2 der Kirche Jesu Christi der heiligen der letzten Tage (Mormonen), obwohl es inzwischen nicht mehr weiterentwichelt und von den Mormonen deshalb nicht mehr zum Download angeboten wird . Dieses Programm kann aber immer noch im Internet heruntergeladen werden, zum Beispiel hier.

Wer früher oder später auf ein anderes Genealogie-Programm umsteigen will, kann das von PAF aus im allgemeinen ohne große Probleme über einen GEDCOM-Export durchführen, mit dem die gesammelten genealogischen Daten in einem Format zur Verfügung gestellt werden, das von anderen Genealogie-Programmen per GEDCOM-Import leicht wieder eingelesen werden kann.


Wer indessen gleich ein moderneres, aber gleichwohl kostenloses Genealogieprogramm ausprobieren will, sollte sich einmal auf der Internetsite des Open-Source-Projektes Gramps umschauen.